Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung VUT 350 VB EC A11
Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung VUT 350 VB EC A11
  • Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung VUT 350 VB EC A11
  • Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung VUT 350 VB EC A11
  • Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung VUT 350 VB EC A11
  • Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung VUT 350 VB EC A11
  • Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung VUT 350 VB EC A11
  • Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung VUT 350 VB EC A11

Zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung VUT 350 VB EC A11

2.240,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Speditionsversand)

Lüftungsanlagen im schall- und wärmeisolierten Gehäuse mit einer Lüftförderleistung bis 415 m³/h und einer  Effizienz der Wärmerückgewinnung bis zu 89%

Artikelnummer: 0380812001

Kategorie: Lüftung mit Wärmerückgewinnung
knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage

Stk

Die Lüftungsanlagen sind die vollständigen Lüftungsanlagen für Luftfilterung, Frischluftzufuhr und Abfuhr der verbrauchten Luft. Die Abluftwärme wird an den Außenluftstrom im hocheffizienten Plattenwärmetauscher übertragen. Die Lüftungsanlagen sind als ein Bestandteil der energieeffizienten Heizungssysteme der Häuser und Wohnungen ausgelegt. Kompatibel mit runden Lüftungsrohren.

 

Aufbau der Lüftungsanlage:

Gehäuse

Das doppelwandige Gehäuse aus pulverbeschichtetem Stahl, von innen wärme- und schallisoliert mit einer 20 mm dicken Mineralwolleschicht.

Filter

Die Zu- und Abluftströme werden in den Panelfilter mit der Filterklasse G4 gereinigt. Ein Wechselfilter mit der Filterklasse F7 ist als Sonderzubehör erhältlich.

Ventilatoren

Hocheffiziente elektronisch kommutierte Außenläufermotoren mit rückwärts gekrümmten Laufradschaufeln bieten die fortschrittlichste Lösung für Energieeinsparung. EC Motoren zeichnen sich durch hohe Förderleistung und komplett steuerbaren Drehzahlbereich aus. Die hohe Effizienz bis zu 90% ist ein entscheidender Vorteil der elektronisch gesteuerten Motoren.

Wärmetauscher

Der Gegenstrom-Wärmetauscher ist aus Polystyrolplatten gefertigt und zeichnet sich durch eine hohe Effizienz der Wärmerückgewinnung. Die Kondensat Abfuhr erfolgt über eine spezielle Kondensatablaufwanne unter dem Wärmetauscher. Im Falle einer Vereisungsgefahr, gemeldet über den Temperatursensor, schaltet der Zuluftventilator ab für eine Zeit zum Entfrosten. Der Wärmetauscher ist leicht abnehmbar für die Reinigung.

Bypass

Die Lüftungsanlagen VUT 350 und 550 VB EC verfügen über eine 100% Bypassklappe zur Abkühlung des Raums mit der kühlen Außenluft.

Steuerung und Automatisierung

Die Lüftungsanlage verfügt über eine eingebaute Steuerung. Die Wirkungsweise des Frostschutzes ist wie folgt: im Falle einer Vereisungsgefahr, gemeldet über den Temperatursensor, schaltet der Zuluftventilator ab, bis der Wärmetauscher durch dem warmen Abluftstrom entfrostet wird. Wenn eine Vereisungsgefahr nicht mehr besteht, kehrt die Lüftungsanlage in den Standardbetrieb zurück. Ein Mehrfunktions-Bedienpult und ein 10 m Verbindungskabel sind in der Standardlieferung enthalten.

 

Die Lüftungsanlagen VUT 350 VB EC A11 und VUT 550 VB EC A11 verfügen über PU SENS 01 Sensor Bedienpult mit LCD-Display.

Funktionen des Bedienpultes:

·         Ein- und Ausschalten der Lüftungsanlage.

·         Auswahl der Geschwindigkeitsstufe (niedrig-mittel-hoch) und individuelle Drehzahlregelung der Zu- und Abluftventilatoren von 0 bis 100%.

·         Manuelles Öffnen und Schließen der Bypassklappe für die Sommerlüftung.

·         Einstellung des Zeitschalters.

·         Einstellung des Wochen-Programmierbetriebs.

·         Steuerung der externen Luftklappen.

·         Parameteranzeige, Einstellung und Erhaltung der eingestellten Raumlufttemperatur oder Zulufttemperatur.

·         Betriebssteuerung gemäß dem Feuchtigkeitssensor HV1 (Sonderzubehör) oder dem in Bedienpult eingebauten Feuchtigkeitssensor.

·         Überwachung der Filterverschmutzung gemäß dem Betriebsstundenzähler.

·         Abschalten des Systems gemäß dem Signal aus der Brandmeldezentrale.

·         Steuerung des Kühlers (falls angeschlossen).

 

Montage

·         Die Anlage ist für die Wand- und Bodenmontage bestimmt.

·         Der Wartungszugang erfolgt durch die Abdeckung.


Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de